AM 1. APRIL BEGINNT DIE VERMIETUNG

 Noch steht das Jugendstilhaus Geschwister-Scholl-Straße 9 scheu verhüllt unter Bauplanen. Die Arbeiten an Fassade, Fenstern und Innenausbau sind in vollem Gange. Erste Interessenten haben sich bereits für die 12 neuen Wohnungen im Kundencenter vormerken lassen. Für alle Neugierigen und Unentschlossenen öffnet die KWR am 28. Januar 2017 zwischen 10 Uhr und 13 Uhr die Baustelle. Dann kann man sich vor Ort ein erstes Bild von den neu zugeschnittenen 1-, 2- und 3-Raum-Wohnungen machen.

Teilweise barrierefrei und mit neuen Balkonen ausgestattet werden von der KWR hier im Herzen Rathenows wieder einmal anspruchsvolle und dennoch bezahlbare Wohnträume verwirklicht. Der Charme des über 100 Jahre alten Hauses wird um moderne Böden, Fliesen und Keramiken sensibel ergänzt. Ein Aufzug sorgt für den barrierearmen Zugang zu allen Wohnungen. Die originalen aufwendig aufgearbeiteten Treppengeländer, die neuen Holztüren wie Fenster in historischem Stil werden das Erscheinungsbild des Hauses wertig prägen.

2-Raum-Wohnung mit ca. 73 qm

2-Raum-Wohnung mit ca. 71 qm

„Es ist ein ganzes Stück Arbeit, da die Schäden im Haus durch den langen Leerstand nicht unerheblich waren. Wir freuen uns schon heute auf das Ergebnis. Dann wird sich das Gebäude in seiner alten Schönheit wunderbar in das Viertel der Gründerzeithäuser in der Nachbarschaft einpassen“, blickt der Geschäftsführer der KWR Hartmut Fellenberg zuversichtlich in die Zukunft. Ab 1. April 2017 stehen die Wohnungen zur Vermietung bereit.

Sie haben die Wahl:

3-Raum-Wohnung mit ca. 85 qm

2-Raum-Wohnung mit ca. 74 qm

1-Raum-Wohnung mit ca. 50 qm