Kommunale Wohnungsbaugesellschaft mbH Rathenow

Berliner Straße 74
14712 Rathenow

Telefon: (03385) 588 120
Telefax: (03385) 588 104
E-Mail: info@kwr-rathenow.de
Web: www.kwr-rathenow.de

Dienstag
09.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag
09.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 16.00 Uhr

Montag, Mittwoch und Freitag nach Vereinbarung

Mit rund 2.600 bewirtschafteten Mieteinheiten ist die KWR Rathenow der größte Vermieter von Wohn- und Gewerberäumen der Stadt der Optik. Als städtisches Unternehmen ist die sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung breiter Schichten der Bevölkerung unsere vorrangige Aufgabe.

Top

 Impressionen von der Fahrt im Oktober 2014 nach Quedlinburg

Nachdem die KWR-Mieter vor einigen Jahren Quedlinburg zur Weihnachtszeit besuchten und die schön geschmückten Höfe bewundern konnten, wurde den Reisenden im Oktober 2014 die Stadt mit ihrer Geschichte in herbstlicher Schönheit nahe gebracht.

Per Bimmelbahn ging es durch die Straßen und Gassen des UNESCO-Welterbe. Fachwerkschönheiten und Sandsteinbauten säumten den Weg. Die Geschichte und Geschichten hinter den baulichen Manifesten der Stadthistorie waren so vielfältig wie die Gebäudetypen. Es bestätigte sich der Eindruck der Richtigkeit der Entscheidung, dass dieser Ort wahrlich ein Erbe der Menschheit birgt. Mittagspause in der Bierbrauerei: Es gab leckeres Essen und natürlich in der Hausbrauerei gebrautes Bier im rustikalen Brauhaus Lüdde. Die Pause hatten sich alle verdient, bevor es bergan zu den Sehenswürdigkeiten auf den Schlossberg ging.

Im Museum des Schlosses, hoch über der Stadt, bestaunten die Reisenden ein weiteres Zeugnis der Stadtgeschichte: den hölzernen Kerker-Kasten, nicht viel größer als ein damaliger Reisekoffer. Sogar Adlige mussten sich in ihm auf dem Marktplatz dem Gespött der Städter aussetzen.

Der Domschatz und die letzte Ruhestätte des ersten deutschen Königspaares sind in der Stiftskirche, die ebenfalls auf dem Quedlinburger Schlossberg steht, zu finden. Neben dem historischen war das aktuelle Quedlinburg für die Gäste interessant: Rund um den Marktplatz reihen sich zahlreiche Cafés und Gasthäuser aneinander. Alle waren gut gefüllt. Die Auswahl scheint auch hier das Geschäft zu beleben.

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.